Film

Ronnie Wood: Somebody Up There Likes Me

on Saturday, 04 July 2020. Posted in Film

Regie: Mike Figgis

Ronnie Wood: Somebody Up There Likes Me

David Garrett: Unlimited - Live in Verona

on Thursday, 02 July 2020. Posted in Film

Nur am 30. August im Kino – CinemaxX, Regensburg

David Garrett: Unlimited - Live in Verona

„Filmfest Regensburg“ ab 2020 mit neuem Namen! Aus „Heimspiel“ wird „Transit“

on Tuesday, 09 June 2020. Posted in Film, Kultur

19. bis 25. November in den Kinos im Andreasstadel und im Ostentor-Kino

„Filmfest Regensburg“ ab 2020 mit neuem Namen! Aus „Heimspiel“ wird „Transit“

Nach der Übergangsausgabe 2019 trägt ein ehrenamtliches Team aus jungen Filmbegeisterten, Medienwissenschaftlern und Studierenden unter der Leitung von Chrissy Grundl die kuratorische Vision des Festivals in die Zukunft: Ab 2020 wird das „Transit Filmfest“ innovative, maßgebende und kontroverse Produktionen in die Regensburger Kinos bringen!

Die schönsten Jahre eines Lebens

on Thursday, 12 March 2020. Posted in Film

Regie: Claude Lelouche

Die schönsten Jahre eines Lebens

Jean Seberg – against all Enemies

on Wednesday, 08 January 2020. Posted in Film

Regie: Benedict Andrews

Jean Seberg – against all Enemies

The Gentlemen

on Saturday, 04 July 2020. Posted in Film

Regie: Guy Ritchie

The Gentlemen

Suicide Tourist – es gibt kein Entkommen

on Thursday, 02 July 2020. Posted in Film

Regie: Jonas Alexander Arnby

Suicide Tourist – es gibt kein Entkommen

Bruckmandl goes to...

on Friday, 20 March 2020. Posted in Film, Kultur

Preisträger der 26. Kurzfilmwoche Regensburg

Bruckmandl goes to...

Am 18. März brachte die 26. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg mit einer virtuellen Preisverleihung ihr Festival nach dem covid19-bedingten Abbruch dennoch zu einem positiven Ende für die Filmemacher*innen.

Undine

on Thursday, 12 March 2020. Posted in Film

Regie: Christian Petzold

Undine

Dreiviertelblut - Weltraumtouristen

on Thursday, 02 July 2020. Posted in Film

Interview mit den Filmemachern Marcus H. Rosenmüller und Johannes Kaltenhauser

Dreiviertelblut - Weltraumtouristen

Die Band Dreiviertelblut um die beiden Musiker Gerd Baumann und Sebastian Horn erscheint zuerst einmal als ein bayerisches Phänomen: Es wird in Dialekt gesungen, und meist gibt der Dreivierteltakt, ähnlich wie in der klassischen, bayerischen Volksmusik, den Rhythmus vor. Auf den zweiten Blick wird allerdings recht schnell deutlich: Mit Folklore und Festzelt-Musik hat diese Band nichts am Hut. Es sind die philosophischen, aber auch humorvollen Texte über Sein und Vergehen, die meisterlich komponierten Melodien, welche den Zuhörer schwelgen und nicht schunkeln lassen. Und so drängt es sich auf, diese beiden Ausnahmemusiker und ihr Schaffen näher zu betrachten. Unter der Regie von Marcus H. Rosenmüller und Johannes Kaltenhauser, der auch hinter der Kamera stand, entstand ein facettenreiches, kaleidoskopisches und humorvolles Filmgedicht. Im Zentrum des Films stehen bisher unveröffentlichte Aufnahmen eines Konzertes von Dreiviertelblut zusammen mit den Münchner Symphonikern unter der Leitung von Olivier Tardy im Prinzregententheater München. „Weltraumtouristen“ kommt am 6. August in die bayerischen Kinos!

Siberia

on Thursday, 02 July 2020. Posted in Film

Regie: Abel Ferrara

Siberia

Body of Truth

on Thursday, 12 March 2020. Posted in Film

Buch/Regie: Evelyn Schels

Body of Truth

The Secret – das Geheimnis

on Thursday, 12 March 2020. Posted in Film

Regie: Andy Tennant

The Secret – das Geheimnis